Sie sind hier

Massnahmenkatalog

Struktur-Elemente

Schon mit einfachen Massnahmen können Sie mehr Struktur in Ihren Garten bringen. Ast- und Steinhaufen erfreuen zahlreiche Tiere. Totholz ist schön als Gestaltungselement und dient vielen Insekten als Nistplatz sowie Pilzen und anderen Organismen als Nahrung.
Auch aufwendig angelegte Elemente wie Trockenmauern, Kräuterschnecken und Weiher erhöhen die Strukturvielfalt und erfreuen uns Menschen.

 

 

 


Tiere

Wildbienen beim Ablegen ihrer Eier zusehen. Den ersten Flug der jungen Vögel beobachten. Beim Kleintierhotel auf diverse Gäste warten oder in der Dämmerung die akrobatischen Fähigkeiten der Fledermäuse bestaunen. Solche Beobachtungen faszinieren! Zahlreiche Tiere kommen gern in unsere Grünflächen, sofern wir Ihnen Nahrung- und Nistmöglichkeiten bieten.


 


 


Pflanzen

Heimische Gehölze prägen unsere Gärten und Quartiere. Sie sind Lebensraum, Ort des Verweilens, Schattenspender und bieten zahlreichen Tieren Nahrung. Blumenwiesen, Wildstaudenbeete und Hochstaudenflure erfreuen uns mit ihren Farben und Düften. Zugleich beherbergen Sie eine Vielzahl an Insekten und bieten selten gewordenen Pflanzen ein wertvolles Habitat.
 

 

 

 


Rund ums Haus

Dachbegrünungen und Fassadenbegrünungen tragen zu einem positiven Innenklima eines Gebäudes bei, verleihen dem Haus ein einmaliges Aussehen und fördern zugleich die Biodiversität. Begrünte Zäune, Natursteinpflasterungen und Ruderalflächen erfüllen nicht nur einen ästhetischen Wert rund um das Haus, sondern sorgen auch für Vielfalt und Vernetzung.

 

Zurück zur Übersicht

 

 

Download gesamter Massnahmenkatalog