Sie sind hier

Erster Garten-Apéro in Aarau - Wildstauden auf dem Vormarsch

Ohne Fliess kein Preis! Familie Franklin Habermalz hat ihren Garten den Bienen gewidmet und ihre Aufwertungen im Rahmen des Projekts Natur findet Stadt auf die Ansprüche dieser fleissigen Insekten ausgerichtet. Einige einheimische Wildstauden und Sträucher wurden bereits gepflanzt. Weitere folgen und werden sich im Garten ausbreiten. Momentan sind die grossen Bio-Sonnenblumen eine wahre Hummelweide. Die Forythie wird noch durch eine Kornelkirsche (Tierlibaum) ersetzt. Im Gegensatz zur Forsythie mit ihren gelben sterilen Blüten, ist die ebenfalls im Frühjahr gelb blühende Kornelkirsche eine der ersten wertvollen Pollen- und Nektarquelle für Wildbienen und andere Insekten.