Sie sind hier

Aarau: 25. September Führung zum Thema Lichtverschmutzung

Die Nacht braucht Dunkelheit!

Mittwoch, 25. September 2019, 19 – 21 Uhr
 
Künstliche Beleuchtung macht die Nacht in den meisten Orten der Schweiz immer mehr zum Tag. Was sind die Konsequenzen für unsere Umwelt? Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen von „Lichtverschmutzung“ auf Natur und Umwelt und intelligente Lösungen zu Strassen- und Fassadenbeleuchtung durch eine abendliche Exkursion in einem Stadtquartier von Aarau mit einem professionellen Lichtplaner von dark-sky sowie Vertreterinnen der Stadt Aarau und des Kantons Aargau. Lernen Sie, wie künstliches Licht zielgerichtet und sinnvoll eingesetzt werden kann, auch in Hof und Garten, und wie Sie dabei Energie und Kosten sparen. Bei Dunkelheit werden gute und weniger gute Beleuchtungsbeispiele und Möglichkeiten in Stadt gezeigt und wie vorhandene Beleuchtungssituationen bezüglich Lichtemission und Energieverbrauch verbessert werden können. Gleichzeitig werden Ihnen wertwolle Tipps über die Beleuchtungsregeln und Installation von Lampen im freien vermittelt.
 
Treffpunkt: vor dem Rathaus, 19 Uhr
Anmeldung: keine notwendig