Sie sind hier

Ein 5-Stern-Insektenhotel für das „Tüpfchen auf dem i“

In aufwendiger und zum Teil schweisstreibender Arbeit, hat ein Vorstandsmitglied des Naturschutzvereins einen wunderschönen und sehr schweren Ahorn-Stamm erstanden, gesägt und mit Löchern für die Eiablage von diversen Insekten versehen. Mit vereinten Kräften wurde dieser Stamm nun als vorläufig letztes Element auf der aufgewerteten Fläche des Naturgartens platziert.

Bei der Platzierung musste auch auf die Ausrichtung der Löcher, möglichst gegen Süd-Osten, geachtet werden. Was bei einem so gewichtigen Element gar nicht so einfach war. Mittels Wendehaken gelang schliesslich auch dies. Und nun steht der Stamm, versehen mit einem Regendach, als wäre er schon immer dafür vorgesehen gewesen.