Sie sind hier

Aufwertungen im öffentlichen Raum - Quartier Rütihof

Was der Wind alles herbeiträgt: Erste Ruderalpflanzen haben sich an der Bushaltestelle Haberacher angesiedelt.

Pionierpflanzen sind als lichtbedürftige Arten auf offene Böden ohne schattenwerfende Konkurrenten angewiesen. Sie verbreiten sich häufig mit dem Wind über weite Strecken und ihre Samen sind dann als kleine Flugapparate gestaltet. Ein bekanntes Beispiel ist der Samenstand der "Pusteblume" (Löwenzahn). In Rütihof hat der Wind dafür gesorgt, dass Disteln und andere Korbblüter den Weg zur Buswendeschleife an der Haltestelle Haberacher finden. Bis eine solche Ruderalfläche ihre ganze Blütenpracht entfalten kann, dauert es wenige Jahre. Die Wendeschleife soll die wartenden Fahrgäste aber schon vorher beglücken und wird im September 2015 mit verschiedenen Wildstauden bepflanzt und parallel dazu angesät. Die Bilder auf dem soeben montierten Informationsplakat vermitteln einen ersten Eindruck dazu. Auch der Insektenwelt soll geholfen werden: Erstens durch das abwechslungsreiche Nektarangebot und zweitens durch eine kleine periodisch austrocknende Wasserstelle für die Larven diverser Libellenarten. In der Zwischenzeit halten unsere dahingesegelten Erstbesiedler die Stellung...

Schreiben Sie uns